Schlagwörter

, , , ,


Illustration

Illustration

Das Astwerk teilt sich viele Male
Vom rauen Stamm bis zu den Spitzen.
An seiner Rinde vieler Wunden
Gleit’ ich entlang und bleibe sitzen.

Ich lehne meinen Rücken an die Haut,
die schweigend Licht und Wasser kaut.

Er lässt zwei rote Blätter fallen.
Sie schweben abwärts, bleiben liegen.
Das Laub vom Vorjahr zeigt noch Krallen.
Die Samen haben ausgetrieben.

Der Wind bewegt das Blattwerk kaum.
Dann kommt der Regen, Donner hallen.
Von Ferne weht ein kühler Traum
Und lässt mir Tränen in die Haare fallen.

Advertisements