Ich empfehle diesen Text allen, die zuviel bei Facebook abhängen.

memomedien

Illustration: Harm von Lintig Illustration: Harm von Lintig

Früher gehörten zu einem Haushalt eine Frau, ein Mann, zwei bis sechs Kinder und auch Opa und Oma sowie Opi und Omi sowie Onkel und Tanten. Aber damals gab es auch keine Computer und kein mobiles Internet. Absprachen waren oft kompliziert und langwierig, Informationen flossen langsam. Eine starre Organisation und Aufgabenverteilung zwang Menschen unter ein Dach.

Es blieb einfach keine Zeit, sich den wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, wie zum Beispiel Facebooken, Skypen, Mailen, Chatten, Surfen, Daten eingeben, organisieren, programmieren usw. Doch inzwischen haben sich diese veralteten sozialen Strukturen aufgrund des technischen Fortschritts gelockert. Viele Menschen haben heute dank IT und moderner Arbeitswelt gar keine Zeit mehr zu kochen, zu waschen, mit ihren Partnern zu reden oder sich um Kinder zu kümmern, die bei jedem Problem sofort abstürzen.

Die Familie alten Zuschnitts hat sich als untauglich erwiesen. Sie ist teuer, unflexibel und an einen Ort…

Ursprünglichen Post anzeigen 760 weitere Wörter

Advertisements